Newsletter 02/2016 — TonSpuren | Alte Musik in der Kulturfabrik

Lauter Wonne, lauter Freude


Musik von Mattheson, Gabrielli, Telemann, J.S. Bach und Scipriani

Leopold Mozart in seiner “Gründlichen Violinschule“ von 1787: ,heut zu Tage wird auch [das] Violoncell zwischen die Beine genommen…’. Und Johann Mattheson im “Neu=Eröffnetes Orchestre“ 1713 schreibt: ,…kleine Bass-Geigen … worauff man mit leichterer Arbeit als auff den grossen Maschinen allerhand geschwinde Sachen / Variationes und Mannieren machen kann / …

Das in diesem Konzert erklingende Instrument ist ein Modell nach Johann Christian Hofmann von 1732, damals von Bach persönlich für die Thomaskirche in Auftrag gegeben worden und in einigen seiner Kantaten als „Violoncello piccolo“ benutzt worden.


Eintritt:
EUR 15,- | VVK EUR 16,50,-
erm. EUR 7,- | VVK EUR 8,-
Kartenvorverkauf:
Theaterkasse
im Haus der Stadt
Stefan-Schwer-Straße 4–6
52349 Düren
Mo–Fr 9–12 Uhr
Tel. 0 24 21–25 13 17

Bürgerbüro
Markt 2 | 52349 Düren
Mo–Mi + Fr 7.30–13 Uhr
Do 7.30–18 Uhr
Sa 9–13 Uhr
Tel. 0 24 21–25 20 04

Kartenreservierungen unter tonspuren@darja-grossheide.de

Info zu Programm und Künstlern
www.tonspuren-dueren.de

Anfahrt
BECKER & FUNK | Fabrik für Kultur & Stadtteil, Düren
Binsfelder Strasse 77 | 52351 Düren



Sie können sich jederzeit vom Newsletterverteiler des Kunstfördervereins abmelden.
Klicken Sie dazu bitte auf Newsletter hier abmelden und vermerken Sie Abmelden in der Betreffzeile.